Wandern

Wandern und Naturerleben für Menschen mit und ohne Demenz

Gemeinsame Broschüre der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig- Holstein (LVGFSH) und des Kompetenzzentrums Demenz in Schleswig-Holstein zu ihrem Kooperationsprojekt „Komm mit …. zum Wandern!“. Gesundheitsfördernde Vorteile der Bewegung in der Natur, die wichtigsten Fakten zu Demenz, Hilfen zu Organisation und Aufbau von Netzwerk, Schulung sowie den Wanderangeboten und Anregungen für eine spannende und zielgruppengerechte Durchführung – inklusive Checklisten.

 

landesweit – „Natur gemeinsam erleben – Wandern für Menschen mit und ohne Demenz“
„Komm mit – zum Wandern für Menschen mit und ohne Demenz“ ist ein Kooperationsprojekt des Kompetenzzentrums Demenz in S-H und der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V.
Ziel: Wanderführern und Naturinteressierten in ganz Schleswig -Holstein Mut machen, auch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gezielt anzusprechen und geeignete Angebote zu entwickeln. Nach erfolgreicher Impulsschulung für Wanderführer in Zusammenarbeit mit der AWO Beratungsstelle für Demenz und Pflege in Kiel in 2015 und 2016, bieten wir auf Anfrage weitere Schulungen in ganz Schleswig-Holstein an.
Weitere Informationen

„Komm mit – … zum Wandern!“ – Einladung zum Wandern für Menschen mit und ohne Demenz
Unsere Wanderungen in der Natur in und um Kiel führen wir gemeinsam fort. In 2022 bieten wir geführte Wanderungen an. Nähere Informationen erhalten Sie im Flyer


Impuls-Schulung für Wanderführerinnen und Wanderführer

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V.
Flämische Straße 6-10, 24103 Kiel
Tel.: 0431- 94 29 4 Fax: 0431-94871
e-mail: gesundheit@lvgfsh.de www.lvgfsh.de
Ansprechpartnerin: Dorothea Wilken-Nöldeke

Der nächste Termin findet am 05.05.2022 in Flintbek statt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anerkennung im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt

UN-Dekade_Logo_2019_240x175px_RZ01Die Projektträger von „Wandern und Naturerleben für alle“, die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V. und das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein, sind seit dem 25. März 2019 als offizielles Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt” ausgezeichnet.
Die Vereinten Nationen haben den Zeitraum von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen, um dem weltweiten Rückgang der Naturvielfalt durch mehr Aufmerksamkeit entgegenzuwirken. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt in Deutschland lenkt mit dem Sonderwettbewerb „Soziale Natur – Natur für alle“ den Blick auf die Chancen, die die Natur für den sozialen Zusammenhalt bietet. Ausgezeichnet werden vorbildliche Projekte an der Schnittstelle von Natur und sozialen Fragen, die zeigen, wie konkrete Maßnahmen praktisch aussehen.
www.undekade-biologischevielfalt.de/