Beratung erhalten Sie in Schleswig-Holstein durch die
Koordinationsstelle für innovative Wohn- und Pflegeformen im Alter (KIWA).

KIWA ist ein neutrales, landesweites Beratungsangebot für Wohn- und Pflegeformen im Alter in Schleswig-Holstein. Kommunen, Wohnraumanbieter, Dienstleister im Pflegebereich, ältere Menschen und ihre Angehörigen, Vereine und Interessierte können die KIWA Beratung nutzen.

Kontaktdaten zur KIWA:
im Nordkolleg
Raiffeisenstraße 1-3
24768 Rendsburg
Kontaktpersonen: Frau Irene Fuhrmann
04331 / 14 38 63 / Mobil: 0151 – 59106356
post@kiwa-sh.de / www.kiwa-sh.de

Eine Übersicht über ambulante Haus- und Wohngemeinschaften in Schleswig-Holstein finden Sie auf den Seiten von KIWA hier:
Karte ambulante Haus- und Wohngemeinschaften oder über die Suchfunktion unter Demenzwegweiser-SH.

 



Gepflegt alt werden – selbstbestimmt und privat leben
Qualitätsempfehlungen und Planungshilfen für ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften in Schleswig-Holstein
Herausgeber: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, 1. überarbeite Ausgabe: Dezember 2016
Download der KIWA-Broschüre (4 MB)