Termine und Veranstaltungen im Kreis Stormarn

Zur Zeit sind uns aus diesem Kreis keine Veranstaltungen genannt worden.
Schauen Sie gern in Kürze nochmal vorbei.

Möchten Sie in diesem Kreis Veranstaltungen melden, schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@demenz-sh.de

Und wo bleibe ich ? Pflegende Angehörige zwischen Fürsorge und Selbstsorge
Vortrag und Austausch
Einmalige Veranstaltung
Ahrensburg, 24.10.2022
16:00 Uhr, Peter-Rantzau-Haus (Saal), Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg.
Leitung / Referent: PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein und Pflegestützpunkt im Kreis Stormarn

In Stormarn leben fast 11.000 Pflegebedürftige. Gut 46 % von ihnen werden ausschließlich von Angehörigen oder anderen ehrenamtlichen Unterstützern gepflegt. Damit übernehmen sie eine wichtige Aufgabe für die Gesellschaft. Gegenüber der pflegebedürftigen Person tragen sie eine große Verantwortung und meistens machen sie die Pflege in den eigenen vier Wänden überhaupt erst möglich.

Pflege in der Familie ist eine außergewöhnliche, oftmals herausfordernde Situation. Es ist viel wert, wenn Menschen andere im Alter, in Zeiten der Krankheit oder auf dem letzten Wegabschnitt begleiten. Für Menschen, die helfen, begleiten und pflegen, stellt sich dabei immer wieder die Frage: Wie viel kann ich für andere tun und wie viel muss ich für mich tun? Wer auf Dauer für andere da sein will, darf den Blick auf die eigenen Möglichkeiten und Grenzen nicht vergessen.

„Pflege geht nur gut, wenn es den Pflegenden gut geht“. Frau Angelika Maaßen, Psychologische Psychotherapeutin, Angehörigenberatung, Hamburg, wird im Rahmen der Veranstaltung verschiedene Facetten der Angehörigenpflege beleuchten und zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen. Ergänzend dazu wird Carina Wrage vom Pflegestützpunkt ein paar Worte zu Unterstützungsmöglichkeiten sagen. Im Anschluss an die Vorträge sind die Zuhörerinnen eingeladen, sich zu ihren eigenen Erfahrungen bei einem kleinen Snack auszutauschen.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung vom PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein und dem Pflegestützpunkt im Kreis Stormarn. Das PflegeNotTelefon wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.

 

Hinweise zur Anmeldung:
E-Mail: pflegestuetzpunkt@kreis-stormarn.de oder Telefon 04531-160 1544
eigene Veranstaltung: nein
Standort: 53.67297326613607, 10.235483484659564
mit Unterstützung KDSH: nein