Termine und Veranstaltungen im Kreis Dithmarschen

Möchten Sie in diesem Kreis Veranstaltungen melden, schreiben Sie uns eine E-Mail an: info@demenz-sh.de

Beziehungsgestaltung in der Betreuung/Pflege von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2024 Fortbildung 9
Einmalige Veranstaltung
Heide, 28. und 29.05.2024
09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Jugendherberge Heide, Poststraße 4, 25746 Heide
Leitung / Referent: Grazyna Ploch, HEP, Dipl. Päd., Demenzexperte –DEKRA, Systemisch- Psychologische Beraterin, Kreative Beraterin/Familientherapie

Die Erhöhung der Lebensqualität und das Wohlbefinden alter oder dement veränderter Menschen mit geistiger Behinderung ist das gemeinsame Ziel aller Personen, die diese Menschen begleiten und mit ihnen leben. Erfahren Sie, wie Sie für Menschen mit Demenz eine Umgebung schaffen, in der das alltägliche Handeln, eigene Entscheidungen und Teilhabe ermöglicht. Erlernte Konzepte und Methoden werden Ihnen helfen, sich flexibel den Herausforderungen in der Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz zu stellen.

Inhalte;
Grundlagenwissen Demenz, Verlauf, Symptome, Krankheitserleben, Diagnostik
Umgang mit herausforderndem Verhalten
Kommunikations- Methoden, Steigerung der Lebensqualität
Pädagogik trifft Pflege – Person-Zentrierte Haltung/Betreuung/Pflege, Expertenstandards
Wohnraumgestaltung, Ernährung, Schlaf
Umgang mit Angehörigen
Praxis – Beispiele “

eigene Veranstaltung: nein
Standort: 54.199389872920754, 9.087315268374061
mit Unterstützung KDSH: nein
„Folgen, Leben im Augenblick“ – Pädagogische Methoden zur Begleitung von Menschen mit geistiger Behinderung und Demenz.
Aus dem Jahresprogramm 2024 Fortbildung 10
Einmalige Veranstaltung
Heide, 30.05.2024
09:00 Uhr – 16:00 Uhr, Jugendherberge Heide, Poststraße 4, 25746 Heide
Leitung / Referent: Grazyna Ploch, HEP, Dipl. Päd., Demenzexperte –DEKRA, Systemisch- Psychologische Beraterin, Kreative Beraterin/Familientherapie

Unser Workshop vertieft das Erfahrungswissen zur geistigen Behinderung und Demenz. Anhand praktischer Beispiele erlernen Mitarbeitende der Eingliederungshilfe pädagogische Methoden. Das Konzept “Folgen, Leben im Augenblick” ermöglicht eine bestmögliche Begleitung in jeder Krankheitsphase. Kommunikation, Emotionen und Pflege greifen dabei ineinander. Ziel ist es, die Selbstbestimmung von Menschen mit Demenz zu erkennen und zu unterstützen. Zudem behandeln wir die emotionalen Belastungen bei der Begleitung von Menschen mit Demenz. Ein praxisorientierter Ansatz für mehr Qualität in der Betreuung.

Kosten: 105,– / 85,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.
Fortbildungspunkte: 8

eigene Veranstaltung: nein
Standort: 54.19977273517234, 9.087411830682901
mit Unterstützung KDSH: nein