Wie ich mir die Sinne zu nutze mache! – Die Sinne im Umgang mit Menschen mit kognitiven Einschränkungen nutzen
Aus dem Jahresprogramm 2022 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 21b
Einmalige Veranstaltung
Norderstedt, 27.10.2022
10:00 Uhr – 16:00 Uhr, Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig- Holstein (Musterwohnung), Hans-Böckler-Ring 23a, 22851 Norderstedt
Leitung / Referent: Anneke Pietsch, M.A. Gerontologin

Unterschiedliche Sinnesangebote zu den Menschen bringen, ob mit dem Sinneswagen in Einrichtungen oder etwas kleiner und mobiler mit der Sinnestasche. In diesem Seminar wird beides vorgestellt. Anregende oder beruhigende Sinnesangebote für Menschen mit leichten und auch fortgeschrittenen Einschränkungen sind wichtig, um das Leben reizvoller wahrzunehmen. Warum ist das überhaupt nötig? Wann darf ich besser aktivieren und wann
sollte ich beruhigende Anreize geben? In dieser Fortbildung gibt es die Möglichkeit, beides zu erfahren. Wir wollen die eigenen Sinne wieder verstärkt wahrnehmen und diese auch in der Pflege und Betreuung gut nutzen. Dies bringt für alle Beteiligten mehr Freude und Abwechslung in den Alltag.
Kosten: 85,– / 55,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.
Fortbildungspunkte: 8

eigene Veranstaltung: nein
Standort: 53.69241470117671, 10.052852186508446
mit Unterstützung KDSH: ja