Vom Umgang mit dem Trauma – dem Eigenen und dem der Anderen – in der Begleitung von Menschen mit Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2023 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 2
Einmalige Veranstaltung
Itzehoe, 13.03.2023
10:00 Uhr – 16:00 Uhr, Itzehoer Versicherung, Itzehoer Platz, 25521 Itzehoe
Leitung / Referent: Silke Steinke, Dipl. Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Gerade durch die Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Ukrainekrieg werden bei Menschen mit Kriegserfahrungen ggf. alte und unverarbeitete Traumata getriggert. Aber nicht nur die Kriegskinder tragen alte Verletzungen mit sich herum. Wir alle haben bewusst oder unbewusst Verwundungen in uns oder wurden durch die transgenerationale Weitergabe von Traumata möglicherweise belastet. Wie kann ich Menschen mit Demenz ein Gefühl der Sicherheit vermitteln und mich selbst immer wieder regulieren, wenn Situationen mich selbst belasten? In der Veranstaltung wollen wir uns diesen Fragen nähren und einen traumasensiblen Umgang mit den Verletzungen der Anderen und für uns selbst erlernen.

Kosten: 95,-/ 75,- (ermäßigter Preis für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränken

Fortbildungspunkte: 8 (gilt für beruflich Pflegende)

eigene Veranstaltung: ja
Standort: 53.935211465462444, 9.49864368465956
mit Unterstützung KDSH: nein