Startseite  ››  

VERANSTALTUNGEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN

Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland.

Möchten Sie in diesem Kreis eine Veranstaltungen melden, schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@demenz-sh.de
Leitung/Referent: nicht bekannt

Psychomotorik unterstützt unsere Motivation, Lebensfreude und Beweglichkeit. Übungen aus dem Brain Gym und der Kinesiologie helfen z.B., dass unsere Gehirnhälften wieder besser zusammen arbeiten und Stress oder negative Emotionen (Ängste…) leichter verarbeitet werden. Immer wieder müssen wir lernen, uns auf Veränderungen einzustellen. Entspannungstechniken helfen, dass wir diesse mit mehr Ruhe und Gelassenheit schaffen. Schnupperkurse können vereinbart werden.

Anmeldung:
Bernadette König, Tel.: 0 46 25-76 02
Leitung/Referent: Angelika Lies und Helga Rettkowski.

Diese Gruppe wird neu gegründet.
Wir sind dabei eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit beginnender Demenz aufzubauen. Sie wird sich regelmäßig alle 14 Tage treffen.
Ziel ist es, sich auszutauschen, vertraulich miteinander zu reden und miteinander Aktivitäten zu entwickeln.
Die Gruppe entscheidet selbst, was sie machen will; eine fachkundige Begleitung und Beratung steht ihr zur Seite.
Sie findet in Husum in den Räumen des Mehrgenerationshauses, Woldsenstr. 45-47 statt.
14-tägige Treffen sind geplant. Fachliche Leitung: Angelika Lies und Helga Rettkowski.

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft NF, Frau Lies, Tel.: 0152-56 19 96 51
Leitung/Referent: nicht bekannt

Wir sind eine lockere Spielgemeinschaft und treffen uns Donnerstags und Sonntags, jeweils ab 14.00 Uhr zum Boule Spielen im Husumer Schlosspark (Erichsenweg, vor dem Krankenhaus).

Wie alle Boule-Freunde lieben auch wir Husumer Schlosspark-Bouler die Geselligkeit – sich mit netten Freunden des Pétanque-Sports treffen und spielen, neue Taktiken ausprobieren, die Technik verbessern oder einfach mal bei einem Spiel auftanken oder abschalten.

Interessierte sind jederzeit – auch zum Schnuppern – willkommen (Boule-Kugeln zum Ausprobieren sind vorhanden).

Anmeldung:
Frau Friedrich, Tel.: 0 48 41- 6 49 85
Leitung/Referent: nicht bekannt

Das Offene Wohnzimmer „Spielen“ für Senioren wendet sich an alle, die Freude am Spielen haben. Auch ein Gedächtnistraining wird integriert. Das Angebot richtet sich insbesondere auch an dementiell Erkrankte und deren Angehörigen, Freunde, Bekannte und Nachbarn.

Anmeldung:
Tel.: 0 48 41-21 53
Leitung/Referent: k.A.

Das Offene Singen für Senioren wendet sich an alle, die Freude am Singen haben und sich nicht mehr trauen in Chören zu singen und aufzutreten. Das Angebot richtet sich insbesondere auch an dementiell Erkrankte und deren Angehörigen, Freunde, Bekannte und Nachbarn.
Eine Veranstaltung der Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland in Zusammenarbeit mit der Friedenskirche.

In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
Wir danken Herrn Jens Weigelt für sein ehrenamtliches Engagement.

Anmeldung:
Angelika Lies, Tel. 0163/6306691
Leitung/Referent: k.A.

Das Offene Singen für Senioren wendet sich an alle, die Freude am Singen haben und sich nicht mehr trauen in Chören zu singen und aufzutreten. Das Angebot richtet sich insbesondere auch an dementiell Erkrankte und deren Angehörigen, Freunde, Bekannte und Nachbarn.

Eine Veranstaltung der Alzheimer Gesellschaft Nordfriesland in Zusammenarbeit mit der Kirche.

In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
Wir danken Frau Dorothea Petersen für ihr ehrenamtliches Engagement.

Anmeldung:
Ute Petersen, Tel. 04671/600549
Leitung/Referent: nicht bekannt

Entspannungstechniken werden vorgestellt und ausprobiert. Atemübungen sowie Übungen aus der Kinesiologie und Meditation unterstützen, dass wir besonders in belastenden Situationen lernen, wieder zur Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Anmeldung:
Bernadette König, Tel.: 0 46 25-76 02
Leitung/Referent: Netwerk Pflege in Nordfriesland

Jeder erlebt irgendwann in seinem Leben das schmerzhafte Gefühl von Einsamkeit. Neben äußeren Ursachen wie Umzug oder Trennung entsteht sie auch in Lebensphasen oder stammt als Grundgefühl aus frühen Jahren. Trotz ihrer Verbreitung ist Einsamkeit ein gesellschaftliches Tabu und wird von den Betroffenen so gut wie möglich verborgen. Dabei gibt es doch für jede Ursache eine spezifische Lösung. Wer die richtigen Ansatzpunkte kennt, muss nicht länger einsam sein. Trotz des „schweren“ Themas ist der Vortrag nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam. Er bietet konkretes Know-how für Betroffene und eine gute Prophylaxe für diejenigen, die aktuell nicht unter Einsamkeit leiden.
Dr. phil. Eva Wlodarek ist Diplom-Psychologin, Coach und Buchautorin mit dem Schwerpunkt Persönlichkeit und Kommunikation. In den Medien ist sie eine gefragte Expertin, u.a. war sie 20 Jahre die beratende Psychologin der Zeitschrift Brigitte. Ihre Bücher sind Bestseller und wurden bereits in 8 Sprachen übersetzt. www.wlodarek.de

Flyer

Anmeldung:
nicht erforderlich
Husum, 24.10.2019 (einmalige Veranstaltung)
„Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen!“ Feste feiern mit Menschen mit Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2019 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 25
10:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Ev. Familienbildungsstätte / MGH Husum, Woldenstr. 47, 25813 Husum
Leitung/Referent: Sabrina Czechorowski, Sozialpädagogin B.A., Palliative Care Expertin, Demenz Care Expertin

Feste und Feiern sind unvergessliche Höhepunkte im Leben eines jeden Menschen. Feste vermitteln Lebenssinn- und Lebensfreude, halten kulturelle und familiäre Traditionen aufrecht und helfen die Jahreszeiten bewusst zu erleben. Gerade, traditionelle Feste wie z.B.  Heiligabend beglücken auch Menschen mit Demenz, denn viele erinnern sich an die Wärme und Freude ihre Kinderzeit und können dies trotz ihrer Demenz auch heute noch erspüren. Wenn Sie mit Menschen mit Demenz Feste organisieren, lassen Sie Erinnerungen aufleben, können diese für Ihre Biografiearbeit nutzen, beugen Vereinsamung und Depressionen vor und optimieren als Pflegeeinrichtung Ihre individuelle Betreuungsqualität. Daher erfahren Sie in dieser Fortbildung anhand praktischer Umsetzungen, wie Sie Feste in jeder Jahreszeit anbieten können und was Sie bei der Planung beachten sollten.

Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung
Husum, 19.11.2019 (einmalige Veranstaltung)
Glaube und Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2019 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 29
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Friedenskirchengemeinde, Schobüller Str. 10, 25813 Husum
Leitung/Referent: Heidemarie Langer, M.A., Theologin, Kommunikationsberaterin, Therapeutin

Unsere Arbeiten (mit Menschen) leben von dem Kontakt, einer Verbindung mit sich selbst und mit den Menschen, für die wir da sind. Was unterstützt diesen Kontakt und unsere Präsenz? Was ist förderlich, um bei Menschen mit Demenz zugewandt da zu sein? Gibt es stärkere innere Einstellungen, eine Kraftquelle, einen Glauben? Gibt es diese Kraft auch in den Menschen, die uns anvertraut sind? Wie ist diese wahrnehmbar? Allein durch unsere Präsenz, oder auch durch Bilder, Fotos, Musik? In achtsamer Weise erkunden wir in diesem Seminar diese Fragen. Wir entdecken Erfahrungen und Möglichkeiten, Menschen mit Demenz in ihrem Glauben zu begleiten.

Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Kreis:


Termine und Veranstaltungen im Kreis Ostholstein Termine und Veranstaltungen in Lübeck Termine und Veranstaltungen im Kreis Herzogtum Lauenburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Stormarn Termine und Veranstaltungen im Kreis Segeberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Steinburg Termine und Veranstaltungen in Neumünster Termine und Veranstaltungen im Kreis Plön Termine und Veranstaltungen in Kiel Termine und Veranstaltungen im Kreis Rendsburg Eckernförde Termine und Veranstaltungen im Kreis Dithmarschen Termine und Veranstaltungen im Kreis Schleswig Flensburg Termine und Veranstaltungen in Flensburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland