Startseite  ››  

VERANSTALTUNGEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN

Termine und Veranstaltungen in Kiel.

Möchten Sie in diesem Kreis eine Veranstaltungen melden, schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@demenz-sh.de
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V., AWO Beratungsstelle Demenz & Pflege

Anleitung durch erfahrene Angehörige, nicht nur demenzbezogene Themen stehen im Mittelpunkt. Auch Kontakt und Geselligkeit sind uns wichtig. Alkoholfreie Getränke werden gestellt. Eine Anmeldung ist zurzeit erforderlich.

Anmeldung:
0431-7 05 51 91
Leitung/Referent: Margit Bornhöft (Dipl.-Soz.päd., Fachkraft für Musik und Demenz, Tanzleiterin)

Die Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V., die Begegnungsstätte der Michaelisgemeinde und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege laden Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein zu beschwingten Nachmittagen mit Musik, Liedern, Tänzen im Sitzen, Bewegungsübungen u.a. jeweils am Mittwoch von 15:00 bis ca. 16:15 Uhr an folgenden Terminen: 14.04.21, 05.05.21, 09.06.21.

Anmeldung:
0431 – 260 97 882.
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.

Einmal im Monat können Menschen mit Demenz mit einer Begleitperson in einer Gruppe gemeinsam essen. Ehrenamtliche Helferinnen werden vorher nett eindecken, gemeinsam wird ein bestelltes Essen genossen und geklönt. Kostenbeitrag: 5,-€ pro Person. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Förderung aus Mitteln der NDR Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ über die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung:
Tel.: 0431-70 55 191, www.alzheimer–kiel.de
Leitung/Referent: Alfred Dieckmann

Menschen mit und ohne Demenz treffen sich einmal im Monat zum gemeinsamen Singen. Hier ist jede/r herzlich willkommen. Es geht nur um die Freude am Singen – das Können spielt keine Rolle. Auch wenn das Gedächtnis sonst nicht mehr so funktioniert, können Musik und dazugehörige Texte noch sehr gut abgespeichert sein. Das ist aber nicht notwendig, denn wir haben auch Texthefte da.Wir machen uns locker und singen uns ein, trällern Volkslieder, Schlager und was uns gerade Spaß macht und haben zwischenzeitlich etwas Zeit zum Klönen oder für eine kleine Geschichte. Bitte ziehen Sie sich warm an, da häufiger gelüftet werden muss. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da nur begrenzt Plätze da sind!

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft Kiel Tel.: 0431-7055191 Hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer bei einer Anmeldung auf dem Anrufbeantworter
Leitung/Referent: Margit Bornhöft (Dipl.-Sozialpädagogin, Gedächtnistrainerin des Bundesverbandes Gedächtnistraininge.V.)

Wir treffen wir uns für eine gute Stunde, um miteinander ins Gespräch zu kommen und auf spielerische Weise in stressfreier Atmosphäre mit verschiedenen Übungen unser Gedächtnis zu aktivieren. Koordinations-und Entspannungsübungen ergänzen das Angebot. Im Vordergrund steht die Freude am gemeinsamen Tun, der Spaß und das Miteinander in der Gruppe! Ganzheitliches Gedächtnistraining bezieht alle Sinne und beide Gehirnhälften ein. Nachweislich verbessert es die Durchblutung und den Stoffwechsel des Gehirns, was zu einer Steigerung der allgemeinen Lernfähigkeit führt. Die gleichzeitige Aktivierung des gesamten Organismus hebt das körperliche und geistige Wohlbefinden. Die Vormittage finden in einer kleinen Gruppe mit max. 5 Teilnehmer*innenstatt. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten!

Anmeldung:
Frau Bornhöft, Tel.-Nr.: 0431 –260 97 882
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und AWO-Beratungsstelle Demenz und Pflege mit Kooperationspartner

Es geht uns dabei in erster Linie um den Spaß an der Bewegung zu Musik. Es werden keine Kenntnisse im Standardtanz vorausgesetzt, aber man sollte Lust auf ein paar gemeinsame Tanzschritte haben.Sie lernen neue Menschen kennen, steigern Ihre Fitness (Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit werden verbessert, Herz, Muskeln und Gelenke gestärkt) und erhalten so länger Ihre Selbstständigkeit. Jeden Freitag um 15:45 Uhr gibt es dann mit der Übungsleiterin Lea Pape Spaß mit gesunden Nebenwirkungen. Bitte melden Sie sich hierzu an!

Anmeldung:
https://alzheimer-kiel.de
Leitung/Referent: Maike Krause, Ergotherapeutin

Eine ergotherapeutische Behandlung soll dazu beitragen, möglichst lange die gewohnten und gewünschten Alltagstätigkeiten ausführen zu können. Gerade bei einer Demenz kommt es darauf an, den betroffenen Menschen ohne Leistungsdruck in seiner individuellen Tagesstruktur zu stärken. Neben dem angepassten Erhalt der Fertigkeiten steht die Lebensfreude im Vordergrund. So, wie es der Mensch mit Demenz und das familiäre Umfeld wünschen, wird an dem gearbeitet, was zum eigenen Leben gehört: sich mitteilen und den Kontakt halten, gärtnern, Orientierung in der Umgebung, Ausübung von Hobbies, sich pflegen, mit Freude essen… Mehr dazu – mit vielen Ideen für zuhause – erfahren Sie im Vortrag.

 

Bitte schauen Sie auf unsere Homepage oder erkundigen Sie sich im Büro, ob die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Falls Sie angemeldet, aber verhindert sind, dann sagen Sie bitte ab. Denken Sie an die A-H-A Regeln

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V., Tel. 0431-70 55 191
Leitung/Referent: Christiane Berndt, AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Wenn das Gedächtnis nachlässt, kann der Alltag sehr anstrengend werden. Bei immer wieder den gleichen Fragen oder bei Beschuldigungen bei nicht auffindbaren Gegenständen wie Schlüssel oder Portemonnaie liegen die Nerven manchmal blank und man ist mit der Geduld am Ende. TiLDA ist eine kleine Zusammenstellung von Tipps und Tricks, die helfen können, die Kommunikation, die Beziehung und den Alltag ein klein wenig zu erleichtern. Oft hilft auch eine Veränderung des Blickwinkels, um ein wenig mehr Leichtigkeit in den Alltag mit Demenz zu bringen. Wer die Dinge anders betrachtet, entdeckt viel Neues!

Bitte schauen Sie auf unsere Homepage oder erkundigen Sie sich im Büro, ob die Veranstaltungen wie geplant stattfinden können. Falls Sie angemeldet, aber verhindert sind, dann sagen Sie bitte ab. Denken Sie an die A-H-A Regeln

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V., Tel. 0431-70 55 191
Kiel, 17.06.2021 (Einmalige Veranstaltung)
Liebe in der Box – Ein Sinnesangebot für Menschen mit Demenz?
Aus dem Jahresprogramm 2021 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 19
14:00 Uhr - 18:00 Uhr, Alzheimer Gesellschaft Kiel, Gneisenaustr. 2, 24105 Kiel
Achtung: Fehler im gedruckten Jahresprogramm! Die Fortbildung findet an einem Donnerstag statt!
Leitung/Referent: Anna Jannes, M.A. Gerontologin, B.A. Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin

Amour, Love, Leev, Liab – ein Wort, für jeden etwas ganz individuelles. Es ist ein wichtiges Bedürfnis, welches auch im Alter und bei einer demenziellen Erkrankung nicht verloren geht. Doch was heißt eigentlich Liebe? Und wird darunter nicht auch Zuneigung, Sexualität und Zärtlichkeiten verstanden? Wie können wir das Bedürfnis nach Liebe, Zärtlichkeiten usw. befriedigen? Wie könnte eventuell eine Beschäftigung zum Thema Liebe aussehen? Kann man vielleicht eine „Liebesbox“ gestalten? In der Fortbildung erfahren Sie mehr über das Konzept dieser Box inklusive möglicher Inhalte und ethischer Grundhaltung. Vom Kichern übers Staunen bis hin zu einer kritischen Auseinandersetzung ist alles erlaubt.

Kosten: 65,– / 45,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Pausengetränke.

Fortbildungspunkte: 6

Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung
Leitung/Referent: Christian Precht Dipl. Berufspädagoge Pflegewissenschaft, Dozent im Gesundheitswesen

Der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ erwartet eine personenzentrierte Haltung von den Menschen, die mit dieser Zielgruppe arbeiten. Doch wie können Mitarbeiter*innen aus der Pflege von außen sichtbar abbilden, dass sie den Grundsätzen des Expertenstandards folgen? Das Seminar bereitet die Teilnehmer*innen umfangreich und praxisorientiert auf die Anforderungen vor, die zukünftig nachweislich erbracht werden müssen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schulung der Wahrnehmungskompetenz der Teilnehmer*innen, eine personenzentrierte und beziehungsgestaltende Perspektive einzunehmen.

Ziele:

– Die Teilnehmenden kennen den Prozess der Beziehungsgestaltung
– Die Teilnehmenden verstehen die 5 Ebenen des Expertenstandards und wenden diese an
– Die Teilnehmenden schätzen die Bedeutung der Selbstreflexion bzgl. der Umsetzung des Expertenstandards
– Die Teilnehmenden kennen unterschiedlichste Methoden zur Beziehungsgestaltung und wenden diese im Alltag an

 

Kosten: 160,00 €/Person Mitgliedsorganisationen, 180,00 €/Person Nicht-Mitgliedsorganisationen inkl. Getränke und Mittagsimbiss. Um Anmeldung bis zum 18.10.2021 wird gebeten.

Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Kreis:


Termine und Veranstaltungen im Kreis Ostholstein Termine und Veranstaltungen in Lübeck Termine und Veranstaltungen im Kreis Herzogtum Lauenburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Stormarn Termine und Veranstaltungen im Kreis Segeberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Steinburg Termine und Veranstaltungen in Neumünster Termine und Veranstaltungen im Kreis Plön Termine und Veranstaltungen in Kiel Termine und Veranstaltungen im Kreis Rendsburg Eckernförde Termine und Veranstaltungen im Kreis Dithmarschen Termine und Veranstaltungen im Kreis Schleswig Flensburg Termine und Veranstaltungen in Flensburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland