Startseite  ››  

VERANSTALTUNGEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN

Termine und Veranstaltungen in Kiel.

Möchten Sie in diesem Kreis eine Veranstaltungen melden, schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@demenz-sh.de
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.

Herr Asinus wird an seinem Arbeitsplatz nicht mehr gebraucht. Daraufhin trommelt er seine alten Bandmitgliedern – Doggy, Murle und Frau Hahn – zusammen. Sie ziehen nach Kiel, um dort  Musik zu machen. Nach dem Kampf mit gierigen Produzenten gibt es eine tolle Show mit Gesang und Tanz, die zeigt, dass man auch in höherem Alter noch die Bühne erobern kann.

Das von Claudia Piehl-Conrad entwickelte Stück dauert eine gute Stunde. Es spielen ca. 20 Darsteller im Alter zwischen 66 und 92 Jahren des AWO Musiktheater-Ensembles.

Der Eintritt kostet 5,- €.

Anmeldung:
0431-7 05 51 91
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Einmal im Monat können Menschen mit Demenz mit einer Begleitperson in einer Gruppe auf dem Hof Akkerboom gemeinsam kochen und essen. Anleitung durch eine erfahrene Hauswirtschaftersleiterin und ehrenamtliche Helferinnen. Gemeinsam ein gesundes 3-Gänge-Menü zubereiten, den Tisch nett eindecken und schmücken, gemeinsam essen, Gartennutzung möglich. Kostenbeitrag: 5,-€ pro Person
Eine Anmeldung ist notwendig bei der Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. unter 0431-7 05 51 91. Unter dieser Nummer können Sie auch gerne Fragen zur Kochgruppe stellen. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die Förderung aus Mitteln der NDR Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ über die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V.

Anmeldung:
0431-7 05 51 91
Leitung/Referent: Margit Bornhöft (Dipl.-Soz.päd., Fachkraft für Musik und Demenz, Tanzleiterin)

Die Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege laden Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein zu beschwingten Nachmittagen mit Musik, Liedern, Tänzen im Sitzen, Bewegungsübungen u.a.

 

Achtung: Zur Zeit findet diese Veranstaltung leider nicht statt!

Anmeldung:
Tel.-Nr. 0431 – 260 54 78.
Leitung/Referent: nicht bekannt
Mit diesem Projekt gibt es nun im Kieler Naturerlebnisraum ein einmaliges Angebot für an Demenz erkrankte Menschen. Bei vielen Menschen hat das Erleben in der Natur, das Leben auf einem Bauernhof oder die Arbeit im eigenen Garten eine wichtige Rolle in der Vergangenheit gespielt. Oft mussten Garten oder Hof aufgegeben werden, da die Arbeit aufgrund der Erkrankung nicht
mehr zu bewältigen war. Aber gerade die Natur bietet für Menschen mit Demenz viele Anregungen für Hand, Herz und Kopf. Vertraute Tätigkeiten, Gerüche und Geräte bewirken, dass sich die Menschen schnell wohl und sicher fühlen, Erinnerungen an das „alte“ Leben werden wach und fördern das Erzählen und soziale Kontakte.
Die aktuellen Termine erfahren Sie telefonisch und über unsere Webseite. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Um kurze Anmeldung wird gebeten. Die Gruppe wird von Fachkräften des Kollhorst e. V. und der AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege betreut. Das Projekt ist gefördert vom Amt für Soziale Dienste der Landeshauptstadt Kiel. FLYER
Anmeldung:
Kollhorst e.V., : Tel.: Tel.: 0431/2372938
Leitung/Referent: Rita Erlemann

Der Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz, die zu Hause leben, wird von Rita Erlemann von der AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege angeboten.
Er findet im AWO Bürgertreff Räucherei von 19.00-21.00 Uhr immer am 1. Mittwoch im Monat statt. Nähere Informationen unter: 0431-7 75 70 44.

Anmeldung:
nicht erforderlich
Leitung/Referent: Marion Karstens

Der Gesprächskreis für Angehörige von Heimbewohnern unter Leitung von Marion Karstens findet immer am 2. Dienstag eines Monats von 15-17 Uhr in der Gneisenaustraße 2 statt.
Nächste Termine: 14. Nov., 12. Dez.

Anmeldung:
nicht erforderlich
Leitung/Referent: nicht bekannt

In der Holzwerkstatt auf dem Hof Akkerboom in Mettenhof gibt es eine Gruppe, die sich mit dem Material Holz beschäftigt.

Mit ehrenamtlichen Begleitern (1 zu 1 Betreuung) und unter professioneller Leitung erarbeiten wir gemeinsam unterschiedliche Projekte. Hierbei sollen die Fähigkeiten der Betroffenen gestärkt und Raum für Kreativität gegeben werden. Ein Hol- und Bringedienst wird angeboten. Die Gruppe trifft sich 1x wöchentlich für ca. 3 Std., wobei für ausreichende Erholungspausen gesorgt ist. Weitere Informationen erhalten Sie im FLYER.

Sollten Sie Interesse an diesem Angebot haben, wenden Sie sich bitte an:

AWO Beratungsstelle
Demenz und Pflege
Frau Rita Erlemann
Tel.: 0431-77570-44

Anmeldung:
Frau Erlemann: 0431-77570-44
Leitung/Referent: k.A.

Wer?
Menschen mit und ohne Behinderung.

Was?
Gemeinsame Aktivität rund um das Natur- und Gartenjahr

Die Natur ist nicht immer barrierefrei. Doch bietet sie auch für Menschen mit Behinderung eine Fülle von Erlebnis- und Erholungsmöglilchkeiten. Im Garten können wir die Natur in besonderer Weise in unsere Reichweite holen. Dank neuer Beetformen können hier gemeinsame und eigene Ideen der TeilnehmerInnen umgesetzt werden.

 

Anmeldung:
0431-2372938, E-Mail: verein@nez-kollhorst.de
Leitung/Referent: Alfred Dieckmann

Musik wird auf andere Weise im Gehirn gespeichert als beispielsweise Faktenwissen.

Wir sagen ja auch: Musik liegt in der Luft, also wollen wir gemeinsam singen in der Alzheimer Gesellschaft Kiel e. V. Herzlich eingeladen sind alle, die mitsingen mögen.

Anmeldung:
Keine Anmeldung erforderlich
Leitung/Referent: Eleonore Mihm - erfahrene Seniorensportübungsleiterin mit Fortbildung zu Rehabilitationssport Orthopädie und Demenz

Die Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. hat eine anerkannte Rehasportgruppe für Menschen mit Demenz eingerichtet:

In erster Linie ist die Bewegungs-Gruppe für Menschen mit Demenz gedacht, aber auch Begleitpersonen haben die Möglichkeit teilzunehmen. Die Rehasportgruppe ist für „Sport mit Demenz“ und „Orthopädie“ zertifiziert. Menschen mit Demenz – wie generell ältere Menschen –profitieren von Bewegungstraining. Körperliche Leistungen wie Gehen, von einem Stuhl aufstehen, Treppen steigen sind Schlüssel zur Selbstständigkeit.

Außer dem körperlichen Allgemeinzustand wird auch das Denkvermögen unterstützt. Der Verlauf der Krankheit kann verzögert werden. Regelmäßiges Training mit Spaß an der Bewegung fördert die Lebensqualität. Diese positiven Auswirkungen werden von diversen wissenschaftlichen Studien belegt. Soziale Kontakte innerhalb der Gruppe werden durch gemeinsame Aktionen gefördert. Zeiten:

Ab dem 27.09.2017: Dienstags Gruppe 1 : 14.15 – 15.05 Uhr, Gruppe 2 : 15.30 – 16:20 Uhr, Gruppe 3: 16:45 – 17:35 Uhr.

Bei Verordnung können die Kosten über die Krankenkassen abgerechnet werden.

Träger:
Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. Selbsthilfe Demenz, Gneisenaustr. 2, 24105 Kiel
Telefon: 04 31 – 705 51 91,E-Mail: info@alzheimer-kiel.de, Mehr Informationen unter: www.alzheimer-kiel.de

Anmeldung:
Frau Mihm - Tel. 0431-53 52 622, info@senioren-mihm.de
Leitung/Referent: ein Angebot der der Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.
Bei einem Becher Kaffee und einem Stück Kuchen (Gedeck 3,00 €) können die Gäste Kontakte knüpfen und sich austauschen mit Menschen in ähnlichen Lebenssituationen.
Die Mitarbeiterinnen vom Kulturladen werden unterstützt von Helferinnen der Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V., die evtl. mal ein Lied anstimmen oder auch mit Tipps und Ratschlägen zur Seite stehen können.

Wir freuen uns auf unsere Besucher! Achtung: Nächste Termine: 24.03.2018, 28.4.2018 und 26.5.2018

Hier finden Sie einen Flyer zu der Veranstaltung
Anmeldung:
Keine Anmeldung erforderlich
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Die Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege laden Menschen mit Demenz und deren Angehörige herzlich zu einem Sommerfest ein. Es findet auf dem Bauernhof der Familie Thomsen statt. Bei schönem Wetter servieren wir im hübschen Garten Kaffee und Kuchen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, an Sommerfestaktivitäten teilzunehmen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Alfred Dieckmann. Sollte es jedoch draußen zu ungemütlich sein, könn en wir in den als Festraum umgebauten Kuhstall ausweichen. Anmeldungen bitte
bis zum 16. Juli 2019.

Anmeldung:
0431-70 55 191
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Wegen zunehmender Vergesslichkeit und/oder Orientierungsschwierigkeiten den Arzt aufzusuchen fällt den meisten Betroffenen sehr schwer. Gern beruhigt man sich selbst und andere mit dem Hinweis auf eine normale Alterserscheinung. In diesem Vortrag wird normale Altersvergesslichkeit von Demenz unterschieden und das Vorgehen bis zur Diagnose „Demenz“ beschrieben. Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten werden erläutert, sowie die Rolle der Angehörigen bei Diagnostik und Therapie erörtert. Referentin: Simone Studt, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, ZiP gGmbH Kiel.

Anmeldung:
nicht erforderlich
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.

Mitmachangebot nicht nur für Senioren. Gesunde Bewegung kann den Ausbruch von Demenzen verzögern oder den Krankheitsverlauf mildern. Wenn ältere Menschen ihre körperlichen Aktivitäten einschränken, sei es aus Bewegungsunlust oder auf Grund von körperlichen Schwierigkeiten, gehen viele eigentlich noch vorhandene Funktionen verloren. Anhand von ganz praktischen Alltagsbeispielen soll aufgezeigt werden, wie sich „sportliche“ Betätigung und Bewegung in den Alltag einbauen lassen.

Anmeldung:
nicht erforderlich
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.

Musik begleitet uns vom Mutterleib bis zum Lebensende und stellt einen wichtigen Zugang für Menschen mit Demenz dar. Sie holt uns aus der Isolation, bietet Geselligkeit, weckt viele Emotionen und Erinnerungen. Durch das oft noch lange intakte Musikgedächtnis haben Menschen mit Demenz Erfolgserlebnisse und blühen auf. Alle, die Lust haben mitzusingen, egal ob mit oder ohne Demenz, jung oder alt, sind herzlich eingeladen. Leitung: Alfred Dieckmann

Anmeldung:
nicht erforderlich
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Menschen mit Demenz erleben immer wieder Scheitern und Begrenzt – Sein. Solche Erfahrungen sind oft von heftigen Gefühlen wie Scham, Wut und Schmerz begleitet. Manchmal greift der erkrankte Mensch zu Notlügen und Schuldzuweisungen, um das eigene Scheitern zu vertuschen. Als Angehörige/Begleiter in solchen Situationen nachzugeben fällt oft schwer und ist gleichzeitig so hilfreich bei der Gestaltung einer stressfreieren Atmosphäre. Ebenso hilfreich ist es, in vielen Bereichen des Alltags bewusst die Führung zu übernehmen. Nach einer Einführung in die Themen werden die beiden Haltungen anhand von vielen Beispielen – gern aus den Erfahrungen der Teilnehmer – erarbeitet und geübt.

Dem Austausch über das,“was gerade anliegt“ wird ebenfalls Raum gegeben. Die Kosten betragen 70,00 Euro pro Person und werden auf Antrag normalerweise von der Pflegekasse erstattet. Bitte bringen Sie sich einen kleinen Mittagsimbiss mit, Kaffee, Tee, Kekse und Wasser sind vorhanden. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Unterstützung für die Organisation der Betreuung Ihres Demenzerkrankten Angehörigen brauchen.

Anmeldung:
0431 775 70 44, Rita Erlemann
Kiel, 03.09.2019 (Einmalige Veranstaltung)
„Komm mit …- zum Wandern!“
Wanderangebote für Menschen mit und ohne Demenz
14:30 Uhr, Am Botanischen Garten, Am botanischen Garten 7 24118 Kiel
Leitung/Referent: Wolfgang von Heyer

Wir bieten ihnen eine Rundwanderung durch den Botanischen und Apotheker-Garten der Christian-Albrechts-Universität an. Die Strecke ist ca. 1 km lang, die Führung dau-ert etwa 1,5 Stunden.
Bei beiden Wanderungen führt Sie Wolfgang von Heyer. Er ist Natur- und Landschaftsführer, Apotheker und Lebensmittelchemiker. „Wandern für Menschen mit und ohne Demenz“ ist ein Kooperationsprojekt zwi-schen dem Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein und der Landes-vereinigung für Gesundheitsförderung in Schleswig-Holstein e.V. Am 25. März 2019 erhält das Projekt offiziell den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt.“ Anschließend treffen wir uns zu einem kleinen Picknick im Gewächshaus des neuen botanischen Gartens: Bitte bringen Sie sich einen Becher mit! Rückfragen und Anmeldungen bitte bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin!

Anmeldung:
Dorothea Wilken-Nöldeke: Tel: 0431-94294
Leitung/Referent: Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V. und die AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Wenn für einen Menschen mit fortschreitender Demenz eine 24-Stunden-Betreuung erforderlich wird, wächst das Interesse an osteuropäischen Haushalts- und Pflegehilfen. Diese Helferinnen erscheinen vielen von den Kosten erschwinglicher als alle anderen Hilfen im ambulanten Bereich. Doch auch hier gibt es Vor- und Nachteile und vieles, was beachtet werden muss. Die Verbraucherzentrale informiert über die rechtliche Problematik und weiß Antworten auf Ihre Fragen. Referentin: Joanna Batista, Rechtsreferentin der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Während und nach den Vorträgen ist Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen. Herzlich eingeladen sind alle, die Interesse haben, sich zu informieren.

Anmeldung:
nicht erforderlich
Kiel, 12.11.2019 (Einmalige Veranstaltung)
Tanzen im Sitzen / Bewegte Lieder
Aus dem Jahresprogramm 2019 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 27
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Stiftung Kieler Stadtkloster, Prof. Weber-Haus, Brüggerfelde 1-5, 24113 Kiel
Leitung/Referent: neue Referentin: Petra Freund, Tanzleiterin des Bundesverbandes Seniorentanz e.V.

Tanzen im Sitzen verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit, trainiert Koordination, Reaktionsfähigkeit, Ausdauer und Gedächtnis – und es macht viel Spaß! Lieder, einfache Tänze und Bewegungsfolgen fördern die Gesundheit und bewirken eine Verbesserung des Allgemeinbefindens. In diesem Workshop möchten wir einfache und leicht nachvollziehbar gehaltene Tänze und Bewegungsfolgen kennenlernen, einüben und abschließend mit Senioren des Hauses gemeinsam durchführen.

Kosten: 80,– / 50,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke. Achtung: Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht, es gibt jedoch einen Zusatztermin am 26.11.2019!

Fortbildungspunkte: 7
Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung
Kiel, 26.11.2019 (Einmalige Veranstaltung)
Tanzen im Sitzen / Bewegte Lieder
Aus dem Jahresprogramm 2019 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 27a
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Stiftung Kieler Stadtkloster, Prof. Weber-Haus, Brüggerfelde 1-5, 24113 Kiel
Leitung/Referent: neue Referentin: Petra Freund, Tanzleiterin des Bundesverbandes Seniorentanz e.V.

Tanzen im Sitzen verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit, trainiert Koordination, Reaktionsfähigkeit, Ausdauer und Gedächtnis – und es macht viel Spaß! Lieder, einfache Tänze und Bewegungsfolgen fördern die Gesundheit und bewirken eine Verbesserung des Allgemeinbefindens. In diesem Workshop möchten wir einfache und leicht nachvollziehbar gehaltene Tänze und Bewegungsfolgen kennenlernen, einüben und abschließend mit Senioren des Hauses gemeinsam durchführen.

Kosten: 80,– / 50,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Fortbildungspunkte: 7
Anmeldung:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den folgenden Link möglich: zur Anmeldung


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Kreis:


Termine und Veranstaltungen im Kreis Ostholstein Termine und Veranstaltungen in Lübeck Termine und Veranstaltungen im Kreis Herzogtum Lauenburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Stormarn Termine und Veranstaltungen im Kreis Segeberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg Termine und Veranstaltungen im Kreis Steinburg Termine und Veranstaltungen in Neumünster Termine und Veranstaltungen im Kreis Plön Termine und Veranstaltungen in Kiel Termine und Veranstaltungen im Kreis Rendsburg Eckernförde Termine und Veranstaltungen im Kreis Dithmarschen Termine und Veranstaltungen im Kreis Schleswig Flensburg Termine und Veranstaltungen in Flensburg Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland Termine und Veranstaltungen im Kreis Nordfriesland