Fortbildung / Fachtag:

Musikgeragogische Vielfalt – Singen und Musizieren im Alter

Musikgeragogische Vielfalt – Singen und Musizieren im Alter
14. Nordkirchenfachtag Seelsorge im Alter für Haupt- und Ehrenamtliche
Einmalige Veranstaltung
Hamburg, 26. Juni 2024
09:30 Uhr – 16:00 Uhr, Rockenhof 1, 22359 Hamburg
Leitung / Referent: Prof. Dr. Kai Koch, Professur für Musikpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Karlsruhe

Singen, summen und auf Musik hören ist uns Menschen schon von Anfang an mit in die Wiege gelegt. Und Musik und Singen, auch wenn es manchmal nur im Unbewussten, wie zum Beispiel unter Dusche stattfindet, begleiten uns ein Leben lang. Selbst in der Demenz gefangene Menschen, die sonst kaum mehr ansprechbar sind, singen plötzlich mit, wenn sie ein ihnen bekanntes Lied hören. Musik hören, sich dazu bewegen und besonders singen, so wissenschaftliche Studien, ist gesund. Deshalb ist es gut, sich immer wieder damit zu beschäftigen. Auch und besonders in der Seelsorge mit Älteren. Und es natürlich auch selbst zu tun: gemeinsam zu singen, sich zur Musik bewegen, Musik hören, allein oder mit anderen zu musizieren.

Und genau darum soll es an diesem Nordkirchenfachtag gehen: um musikalische (Bildungs-)Angebote im Alter. In einem Eröffnungsvortrag wird uns Prof. Dr. Kai Koch von der PH Karlsruhe (zuvor Uni Vechta) die Musikgeragogische Vielfalt in diesem Bereich vorstellen. Neben Grundlagen der Musikgeragogik spricht er auch über Musik und Demenz.

Am Nachmittag werden verschiedene Workshops angeboten, wie das Singen im Senior*innenchor, Stimmentwicklung und Stimmbildung, Tanzen im Sitzen, Tisch-Harfen und anderes mehr. Seien Sie herzlich eingeladen zum 14. Nordkirchenfachtag im Rockenhof in Hamburg-Volksdorf!

Kosten: 45 Euro

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Hinweise zur Anmeldung:
Anmeldung: bis 05.06. bei Martina Alt, 040/519 000 915, lebenimalter@kirche-hamburg-ost.de
eigene Veranstaltung: nein
Standort: 54.24750440114907, 10.050330038638204
mit Unterstützung KDSH: nein

Weitere Angebote aus unserem aktuellen Jahresprogramm 2024:

Jedes Jahr erstellt das Kompetenzzentrum Demenz ein Programmheft mit Fortbildungen zur Begleitung von und Beschäftigung mit Menschen mit Demenz sowie zum tieferen Verstehen der Krankheit. Das Programm enthält soziale, medizinische und therapeutische Aspekte im Umgang mit Menschen mit Demenz.

Immer ist auch Raum für Ihre Nachfragen und den gemeinsamen Erfahrungsaustausch eingeplant. Die Veranstaltungen dauern von drei-stündig bis drei-tägig, wie immer breit über Schleswig-Holstein gestreut.

25 Präsenz- und 8 Online-Fortbildungen haben wir für Sie in unserem Jahresprogramm 2024 organisiert. Natürlich stehen wir Ihnen weiterhin auch für individuell geplante Schulungen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!

Download als PDF (1,81MB)

Natürlich stehen wir Ihnen weiterhin auch für individuell geplante Schulungen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns gerne an!