Mit Musik und Bewegung in Schwung kommen – Tanzen im Sitzen mit Menschen mit Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2023 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 20
Einmalige Veranstaltung
Kiel, 27.09.2023
10:00 Uhr – 16:00 Uhr, Friederica-von-Ellensheim-Haus, Christianistr. 10-12, 24113 Kiel
Leitung / Referent: Margit Bornhöft, Diplom-Sozialpädagogin, Fachkraft Musik und Demenz, Tanzleiterin BVST e.V.

„Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden. Da spricht Seele zu Seele“ (B. Auerbach). Musik, Rhythmus und Bewegung können die Aktivierung von Menschen mit Demenz besonders gut unterstützen. Über das musikalische Erleben wird es insbesondere den Menschen mit Demenz ermöglicht, wieder in die Worte zu kommen. Tanzen im Sitzen nach bekannten, beliebten Melodien bietet die Chance, Menschen zu aktivieren, die Körperwahrnehmung zu fördern, Alltagsbewegungen zu erhalten und das Wohlbefinden und die Lebensfreude zu steigern. Das Gemeinschaftserleben und die Kommunikation werden gefördert.Die Fortbildung ist sehr praxisorientiert und vermittelt verschiedene Tanzformen (gymnastische Tänze, thematisch orientierte Tänze, Tänze mit Instrumenten, Mitmachtänze).

Kosten: 90,– / 70,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.
Fortbildungspunkte: 8

 

eigene Veranstaltung: ja
Standort: 54.30751488906526, 10.104843182776635
mit Unterstützung KDSH: nein