Hinter die Fassade blicken…! Herausfordernde Situationen mit Menschen mit Demenz im Klinikalltag besser verstehen und meistern
Aus dem Jahresprogramm 2023 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 11
Einmalige Veranstaltung
Eutin, 10.05.2023
09:30 Uhr – 16:00 Uhr, Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin GmbH, Plöner Str. 42, 23701 Eutin
Leitung / Referent: Antje Holst, Krankenschwester, Erziehungswissenschaftlerin M.A, zertifizierte Wohnberaterin und Kristina Kalthegener, Demenzkoordiantorin im Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin

Der Krankenhausaufenthalt stellt für Menschen mit Demenz oft eine große Herausforderung dar und so entwickeln ca. 80 % der Patientinnen und Patienten herausforderndes Verhalten: Schreien, ständiges Rufen und aggressives Verhalten, aber auch Verweigerung und Rückzug von Menschen mit Demenz können für Mitarbeitende im Krankenhaus dann eine besondere Herausforderung darstellen. Es lohnt zu entschlüsseln, was sich hinter diesem Ver-halten verbirgt, zumal häufig körperliche Ursachen oder nicht er-füllte Bedürfnisse die auslösenden Gründe für das herausfordern-de Verhalten sind. Welche Ursachen hat das Verhalten? Mit welchen Maßnahmen kann es im Vorfeld vermieden werden? Wie kann ich herausfordernden Situationen begegnen? Wie grenze ich eine Demenz von einem Delir ab? Mit Hilfe des Demenzparcours wechseln wir die Perspektive und erarbeiten alltagspraktische Lösungen bei herausforderndem Ver-halten im Krankenhaus. Außerdem besuchen wir die Demenzstation des St. Elisabeth Krankenhauses und lernen den Alltag der Demenzkoordinatorin kennen.

Kosten: 95,-/ 75,- (ermäßigter Preis für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränken

Fortbildungspunkte: 8 (gilt für beruflich Pflegende)

eigene Veranstaltung: ja
Standort: 54.13823235402634, 10.610828740439882
mit Unterstützung KDSH: nein