Essen & Trinken hält Leib und Seele zusammen!? – Ernährung bei Demenz
Aus dem Jahresprogramm 2023 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 23
Einmalige Veranstaltung
Elmshorn, 25.10.2023
09:30 Uhr – 16:00 Uhr, Flora Treff, Schulstr. 46-50, 25335 Elmshorn
Leitung / Referent: Petra Schuster , Gesundheitsökonomin M.A., Logopädin, B.Sc.,Business-Trainerin, Coach (zertifiziert nach dvct-Standards)

Mit anderen Menschen zu essen und zu trinken, ist ein zentraler Aspekt des menschlichen Miteinanders. Doch was geschieht, wenn sich Ernährungsgewohnheiten verschieben oder verändern? Wenn Getränke und Nahrung verkannt oder das Schlucken vergessen wird? In der Begleitung von Menschen mit Demenz erleben wir Grenzen und Herausforderungen bis hin zu der Frage, ob und wie eine genussvolle Ernährung möglich ist. Verständnis für die Ursachen und Ideen zur Veränderung helfen im Alltag, die Situation mit Ruhe zu meistern.

• Veränderung des Ernährungsverhaltens bei Demenz
•Folgen einer Mangelernährung & Abgrenzung zu Schluckstörungen
•Für den Alltag: Zubereitung, Angebot und Anreichen von Speisen & Getränken
•Ungewöhnliches Verhalten beim Essen und Ideen für denUmgang
•Zeit für Selbsterfahrung, Austausch und Reflektion

Kosten: 110,– / 90,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.
Fortbildungspunkte: 8

eigene Veranstaltung: ja
Standort: 53.754804990387, 9.652625698094432
mit Unterstützung KDSH: nein