Startseite  ››  

Aktuelles vom Kompetenzzentrum Demenz

Denkanstoss Alzheimer.

Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Hostein.
Gelegentlich finden Sie auch noch freie Plätze bei den nächsten Fortbildungen aus unserem Jahresprogramm oder was sonst noch Besonderes ansteht.

Schauen Sie gern regelmäßig vorbei.

Unser Team braucht Verstärkung! Unsere Stellenausschreibung finden Sie hier.

Das vollständige Jahresprogramm und die direkte Möglichkeit zur Anmeldung zu den Veranstaltungen und Fortbildungen finden Sie auch unter Bildungsangebote.

Unter Veranstaltungen in Schleswig-Holstein bieten wir Ihnen die Übersicht zu Terminen zum Thema Demenz in den einzelnen Regionen. Gerne nehmen wir auch Ihre Termine mit auf!

Im Abstand von ungefähr zwei Monaten senden wir einen kostenlosen Newsletter heraus. Das Archiv mit den pdf-Versionen und seit September 2016 auch HTML-Versionen finden Sie unter Unser Newsletter Archiv. Als Abonnent ein- oder austragen können Sie sich unter Newsletter Service.

Wir sind bei youtube
Folgen / liken Sie uns auch gerne auf @demenz_tagram und facebook
Für Gewinnspiele auf Instagram haben wir hier unsere Teilnahme-/ Datenschutzbedingungen zusammengefasst: Instagram Gewinnspiel Disclaimer

Diese Neuigkeiten gibt es:

Die nächsten Fortbildungen im Jahresprogramm 2020:
Chronologischer Überblick über aktuelle und Ersatztermine:
23.10.2020, Ahrensburg: „Logopädie“
26.10.2020, Kiel:  „Beschwingt bewegen“
27.10.2020, Kiel:  „Beschwingt bewegen“
09.11.2020, Lübeck: „Kreatives Gestalten Winter / Weihnacht“
13.11.2020, Meldorf:  „Plattdeutsch“
17.11.2020, Neumünster: „Ethische Fallbesprechungen“
27.11.2020, Lübeck: „Der grüne Besen“
02.12.2020, Norderstedt: FB 10 „Schmerz“
08.12.2020, Kaltenkirchen: FB 15 „Essen und Trinken“

Das komplette Jahresprogramm 2020 finden Sie im blauen Kasten rechts oder unter Bildungsangebote
Zum Anmeldeformular


Offene Führungen Musterwohnung 2020
Wir bieten eine Gruppenführung für interessierte Einzelpersonen zu festen Terminen. Dauer ca. 1,5 Stunden.
Fr,  16.10.: 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mi, 09.12.: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Teilnahmebeitrag pro Teilnehmer: 5,- Euro, Anmeldung rechtzeitig erforderlich unter 040 / 609 264 -20
Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten für bereits bestehende Gruppen unter https://www.demenz-sh.de/wohnen/musterwohnung/

 

Muster-Sinnesgarten
Unser Kooperationsprojekt mit dem Haus am Klostergarten in Preetz „Der Garten als Lebenswelt – Ein Sinnes-Mustergarten für Menschen mit und ohne Demenz“ ist offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“. Die Würdigung nimmt Frau Pastorin Fanny Dethloff (Erste Vorsitzende des Hospizvereins Preetz) am 28. September 2020 entgegen.
„Ziel des Wettbewerbs ist es, gute Beispiele herauszustellen, diese öffentlich bekannt zu machen und Menschen anzuregen, eigene Projektideen zu entwickeln. Der Sinnes-Mustergarten für Menschen mit und ohne Demenz hat die UN-Dekade-Fachjury beeindruckt und überzeugt.“, so Arno Todt, Projektleiter der Geschäftsstelle UN-Dekade Biologische Vielfalt. Neben der offiziellen Urkunde und einem Auszeichnungsschild erhält das Projekt einen „Vielfalt-Baum“, der symbolisch für die Naturvielfalt steht. Ab sofort wird das Projekt auf der Webseite der UN-Dekade in Deutschland unter www.undekade-biologischevielfalt.de vorgestellt.

Zur Pressemeldung

 

„Auch mit Abstand: Demenz – wir müssen reden“
Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein bietet virtuellen Welt-Alzheimertag

Weltweit finden seit 1994 am 21. September vielfältige Aktivitäten statt, um auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Das gemeinsame diskutieren, voneinander lernen oder einfach nur verweilen ist in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt möglich. Die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein hat deshalb an dem Tag Interessierte virtuell begrüßt. Auf neuen digitalen Wegen gab es in Zusammenarbeit mit dem Team des Kompetenzzentrums Demenz in Schleswig-Holstein Wissenswertes, Vorträge, Schulungen, Expertenchats sowie eine Telefonhotline. Für kulturelle Beiträge sorgen Videos von Ines Barber und Barbara Zanetti. Videogrußworte sprechen Minister Dr. Heiner Garg und Swen Staack, Geschäftsführer der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein.

WAT 2020 PlakatZur Website https://www.demenz-sh-digital.de
(Die meisten Beiträge bleiben auch nach dem 21. September bestehen.)

Programm als pdf

 

 Plakatausschnitt_neues_Design
„Die Reise des Vergessens“ – künstlerische Annäherung an das Thema Demenz
Begleitet von einem Informations- und Unterhaltungsprogramm ermöglicht die mobile Businstallation der Mainzer Künstlerin Cornelia Rößler auch 2020 und 2021 einen Blick ins Erleben einer Demenz.

Weiteres unter Reise des Vergessens

 

NEU: Unser Demenzwegweiser-SH hilft Ihnen, Ansprechpartner und Informationen zum Thema Demenz in Schleswig-Holstein zu finden. Wählen Sie über die Suchmaske die Themen aus, für die Sie Hilfe benötigen.

 

Nationale Demenzstrategie
Zum 1. Juli wurde die Nationale Demenzstrategie im Bundeskabinett verabschiedet. Zusammen mit den Partnern beginnt im September 2020 die konkrete Umsetzung. Die Nationale Demenzstrategie enthält über 160 Maßnahmen, mit denen in ganz verschiedenen Bereichen die Strukturen für das Leben mit Demenz ausgebaut werden sollen. Es geht um mehr lokale Netzwerke, um mehr Aufmerksamkeit und Wissen in der Bevölkerung zum Thema Demenz, um eine bessere medizinische und pflegerische Versorgung der Betroffenen und mehr Unterstützung für die Angehörigen. Auch die Forschung im Bereich Demenz soll stärker gefördert werden. 2026 ist eine Zwischenauswertung und Anpassung der Strategie geplant.

Mehr Infos und die NDS zum Download finden Sie hier.
Pressemitteilung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (pdf)

 

Bild Anna Anne„Gemeinsam gegen Einsamkeit“ – Gratistester gesucht
In dem von der Techniker Krankenkasse geförderten Projekt wollen wir herausfinden, ob durch Technik Einsamkeit reduziert werden kann. Mithilfe des Ein-Knopf-Computers „KOMP“ können Fotos und kurze Texte übermittelt und Videoanrufe empfangen werden. Sie sind Angehöriger eines Menschen mit Demenz, der in Schleswig-Holstein lebt? Sie möchten durch einfache Kommunikations-Technik mehr Kontakt zu Ihrem Betroffenen halten? Dann suchen wir Sie:
Nehmen Sie am Selbsthilfeprojekt „Gemeinsam gegen Einsamkeit“ der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein teil. Probieren Sie drei Monate kostenfrei gemeinsam mit Ihrem Angehörigen ein leicht bedienbares Gerät aus. Technische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es muss WLAN vorhanden sein und wir bräuchten Ihre Bereitschaft, uns Ihre Erfahrung rückzumelden. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie zu uns Kontakt auf! Näher Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.                                   Pressemitteilung vom 09.07.2020

 

 

Wir sind jetzt auch auf InstagramSoziale Medien, wir sind dabei
Seit 2011 bedienen wir uns Facebook, um schneller und dichter an der Zielgruppe zu sein. Da gerade die jüngere Generation, inzwischen kaum mehr auf Facebook zu finden ist, Demenz aber alle angeht, sind wir seit Ende November 2019 nun auch auf Instagram. Wir hoffen, dies spricht sich herum, damit unsere Inhalte auch gesehen werden!
https://www.instagram.com/demenz_tagram/?igshid=1viuye2ab7o0j

Für Gewinnspiele haben wir hier unsere Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zusammengefasst
Instagram Gewinnspiel Disclaimer

 

 

Betreuter Urlaub mit Menschen mit Demenz und Angehörigen
Die Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz bietet auch in 2020 wieder betreute Urlaubsreisen an. Gemeinsam mit anderen Reiseteilnehmern, haben Sie die Möglichkeit, Erholung, Austausch und Entspannung zu erfahren. Ein hohes Maß an Individualität, aber auch Sicherheit macht unsere Urlaube aus. Angehörige können sich nach Bedarf zurückziehen und wissen dabei ihren Erkrankten in guten Händen. Der Austausch und die Gemeinsamkeit mit anderen Betroffenen und den Betreuern ermöglichen neue Erfahrungen. Ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Aktivitäten, Ausflügen und Angeboten kann von den Angehörigen, auch gemeinsam mit dem Erkrankten, individuell genutzt werden. Für die Erkrankten ist eine fördernde Tagesbetreuung – unter fachlicher Anleitung – regelmäßig am Nachmittag eingerichtet. Eine mit den Problemen von Angehörigen und Erkrankten vertraute Reiseleitung wird Sie begleiten.

Sobald die Ziele und Termine für 2021 feststehen, informieren wir Sie an dieser Stelle.

 

Förderung von Demenz-Projekten in Schleswig-Holsteinischen Museen
Mit ihren vielfältigen Objekten sind Museen wertvolle Erinnerungsorte für Menschen mit Demenz und können ihnen schöne Erlebnisse ermöglichen. Besonders kleine Heimatmuseen können zu einem breiten Kulturangebot für Menschen mit Demenz im ländlichen Raum beitragen. Mit dieser Förderung, die aus Mitteln der Spendenaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ stammt, möchte die Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein gemeinsam mit dem „Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein“ dazu ermuntern, Vermittlungsangebote speziell für Menschen mit Demenz anzubieten.

Die Förderung bezieht sich zunächst auf einen Zeitraum von einem Jahr, Voraussetzung ist die Teilnahme an der Fortbildung „Museen als Sinnesanregung für Menschen mit Demenz“ bzw. der Nachweis über eine vergleichbare Schulung: Alle notwendigen Informationen erhalten Sie in den  Förderleitlinien. Die Anträge können ab sofort eingereicht werden. Bitte verwenden Sie für Ihren Förderantrag ausschließlich dieses Formular und senden dieses an folgende Adresse:

Dagmar Rösner, M.A
Leitung Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein
Nordkolleg
Am Gerhardshain 44
24768 Rendsburg

 

Am 16. Oktober 2017 fand im Landeshaus die Informationsveranstaltung „Umsetzung des Demenzplans Schleswig-Holstein“ statt. Informationen dazu unter Downloads