Sie empfangen diesen Newsletter, weil Sie sich dafür registriert haben.
Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Betrachten Sie diesen in ihrem Browser.

Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein

E-Mail-Newsletter 01/21 Kompetenzzentrum Demenz


Liebe Leserinnen und Leser,

lassen Sie sich durch unseren Newsletter, die Informationen auf unserer Website und in den sozialen Medien informieren und unterhalten und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Eine pdf-Fassung (hilfreich zum Ausdrucken und bei Schwierigkeiten der Formatübermittlung) finden Sie wie immer unter https://www.demenz-sh.de/aktuelles/newsletter-archiv/.

Ihr Team des Kompetenzzentrums Demenz

 

In eigener Sache:

Fortbildungen aus dem Jahresprogramm 2021 vorerst nur online
Bis zum 15.04. einschließlich haben Sie die Chance, sich bei uns online fortbilden zu lassen:
17.02., „Wer stört hier wen? – Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz
22.02.: „Trauerbegleitung bei Menschen mit Demenz
11.03.: „Selbstbestimmung und Teilhabe – Wege zu mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Demenz
19.03.: „Herausforderung Demenz in der ambulanten Versorgung
23.03.: „Expertenstandard: Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
15.04.: „Wer stört hier wen – einmal anders!“ – Herausforderungen mit (pflegenden) Angehörigen
Anmeldungen bitte mit Zusatz „online“ über unser Formular. Dieses, das Jahresprogramm und die aktuellen Änderungen finden Sie hier: https://www.demenz-sh.de/bildungsangebote/das-jahresprogramm/

Online Demenzpartner werden
Da unsere letzten Online-Demenzpartnerkurse so gut angekommen sind, bieten wir am 22.03.21 von 16:00-17:30 Uhr und am 11.05.21 von 14:00-15:30 Uhr zwei weitere kostenlose Möglichkeiten. Anmeldung unter medien@demenz-sh.de

Corona Auswirkungen
Wir fassen weiterhin unter https://www.demenz-sh.de/aktuelles/corona-aktuell/ Hinweise in Bezug auf Covid-19 und Pflege zusammen.

Mobile Beratung
Wenn die Coronasituation es zulässt, startet unser neues, schickes Beratungsmobil im April im Kreis Dithmarschen. Eine Webseite mit Informationen und Terminbuchung ist zurzeit in Arbeit. Finanziert wird das Projekt zu 51% aus Hand in Hand Spendengeldern der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V.. Den anderen Teil trägt der Spitzenverband der Pflegekassen und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren. Anne Brandt und Silke Steinke betreuen das Projekt federführend. Informationen demnächst unter https://www.demenzberatung-sh.de

Neues von den Lokalen Allianzen in Schleswig-Holstein
Zum 01.01.21 ist eine weitere Lokale Allianz, die wir als Netzwerkpartner begleiten dürfen, gestartet. Die Deutsch-Ordens-Altenhilfe, Haus St. Anna, in Preetz wird mit „Erinnerungshafen – Hilfe für Leben mit Demenz im Kreis Plön“ eine regionale Anlaufstelle schaffen.
Mit diversen Partnern vor Ort bietet ebenso ab dem 01.01.21 mit „Bewegt durch das Jahr im Kreis Stormarn“ unsere eigene neue Allianz gemeinsame, kreative und bedarfsgerechte Teilhabeangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Schwerpunkte liegen neben der Vernetzung von allen Angeboten und der Wissensverbreitung auch in der Erschließung des ländlichen Raumes.
Eine Person, die im Rahmen einer 450€ Stelle die Koordination bis zum 31.12.23 vor Ort unterstützt wird noch gesucht.

Betreuter Urlaub der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein 2021
Für folgende Termine in unser bewährtes Hotel im Ostseeheilbad Grömitz sind noch Plätze frei: 25.09. – 02.10.21 und 04.12. – 11.12.21. Informationen: https://www.alzheimer-sh.de/urlaubsangebot.html

Digitales Poesieprojekt „Weckworte – Die Stimmen der Pflegenden stärken“
Poetry-Slammer, Lars Ruppel, bietet drei aufeinander aufbauende Online-Workshops für Pflegende, PflegeschülerInnen, Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Betreuungskräfte aus dem Raum Lübeck. Finanziert über die Aktion „Kulturfunken“ der Possehl-Stiftung ist eine kostenlose Teilnahme möglich. NetzwerkpartnerInnen sind das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein, die Paritätische Pflege SH und der Landesgesundheitsprojekte e.V.. Die Termine finden jeweils von 16 bis 19 Uhr über die Plattform Zoom statt. Am 28.02. geht es um die Auswahl von Gedichten nach biographischen Gesichtspunkten und den angemessenen Vortragstechniken für Menschen mit Demenz und andere pflegebedürftige Personen. Im zweiten Workshop am 14.03. lernen die Teilnehmenden das Schreiben von literarischen Texten über Themen rund um die Pflege. Der dritte Workshop am 18.04. dient zum Austausch der produzierten Texte und den Möglichkeiten zum Transfer des Gelernten in die Praxis. Anmeldung über kontakt@larsruppel.de .

Die Wirkung von Musik und Texten auf Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen
Wir unterstützen das Projekt HOMESIDE, eine internationale Forschungsstudie zur Wirkung musik- und lesetherapeutischer Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im häuslichen Umfeld. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg sucht Menschen mit Demenz, die mit ihren Angehörigen qualitätsvolle musikalische oder literarische Angebote Zuhause online nutzen möchten. „Das Projekt stellt besonders in Zeiten von Kontaktbeschränkungen eine tolle Möglichkeit der Unterstützung im Alltag dar. Aktuell machen wir deutschlandweit auf die Teilnahmemöglichkeit in HOMESIDE aufmerksam und können noch bis ins Jahr 2022 Teilnehmer in die Studie aufnehmen.“, sagt die beteiligte Doktorandin und Musiktherapeutin Carina Petrowitz. Infos: https://ifas.fhws.de/homeside/die-studie/ , Konkrete Projektfragen: carina.petrowitz@fhws.de

 

Termine und Berichte aus Schleswig-Holstein:

17.02., 10.00 – 13.30 Uhr, online: 2. Landespflegedialog „Nach der Krise ist vor der Krise. Segel neu setzen“, https://pflegeberufekammer-sh.de/2021/02/einladung-zum-2-landespflegedialog-am-17-februar-2021-von-10-bis-13-30-uhr/

Regionales Netzwerk Demenz Flensburg
Das Regionale Netzwerk Demenz Flensburg hat eine neue Webseite. Die gemeinsame Internetplattform des Netzwerkes soll über Unterstützungs- und Aktivitätsangebote informieren sowie Foren zum Austausch bereitstellen. https://netzwerk-demenz-flensburg.de/index.html

Land sucht Unterstützung bei Coronatests in Pflegeeinrichtungen
Für die Durchführung von Antigentests werden insbesondere in den Kreisen Steinburg, Ostholstein, Nordfriesland und in der Hansestadt Lübeck Personen aus medizinischen, pflegerischen und sonstigen Heilberufen oder mit einer sozialen Ausbildung und auch geeignete Personen ohne medizinische Vorbildung gesucht. Das Deutsche Rote Kreuz koordiniert im Auftrag des Gesundheitsministeriums den Einsatz und die dafür notwendigen Schulungen. Die Bundesagentur für Arbeit ist Kooperationspartner. Die Vergütung, die die Einrichtungen im Rahmen dieser Initiative an die Freiwilligen zahlen, soll sich an 20 Euro pro Stunde orientieren. Hotline der Bundesagentur für Arbeit: 0800 4 555532 (gebührenfrei), montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/viii_node.html

 

Termine überregional:

12.03.2021, Online-Fachtag zum Thema Gewalt in der Pflege, Teilnahme kostenlos. https://peko-gegen-gewalt.de/

 

Wettbewerbe, Ausschreibungen, Studien:

Förderung digitaler Ansätze in der neurologischen Selbsthilfe
Die Deutsche Hirnstiftung schreibt 2021 laufend finanzielle Unterstützung für neurologische Selbsthilfegruppen im deutschsprachigen Raum aus. https://hirnstiftung.org/2021/01/foerderung-2021/

Online-Kurzbefragungsteilnehmer gesucht
Für ihre Facharbeit zum Thema „Demenz und die Auswirkungen auf das Umfeld“ sucht Julia, eine Studentin aus der Nähe von Hannover noch Teilnehmer. Die Umfrage ist anonym. Wer ihre Fragen beantworten möchte, findet 10 davon gerichtet an Menschen mit Demenz (hilfreich wäre das Bearbeiten gemeinsam mit einer anderen Person) unter https://www.empirio.de/s/ZLZXG5NaNt und 22 Fragen an Zugehörige unter https://www.empirio.de/s/WmWcanW3lh

 

Broschüren, Literatur, CDs:

Kommunikation mit Menschen mit Demenz – Worte, Gesten und Blicke, die berühren“, Hrsg. Erich Schützendorf, medhochzwei 2020, 170 Seiten, 24,99€ Neben „Urgestein“ Schützendorf kommen weitere spannende Experten zu Wort, die sehr praxisnah Kommunikationsschwierigkeiten und Lösungsansätze beschreiben. Neben der Sprache, geht es dabei z.B. auch um Emotionen und Berührungen. Beständig wird der Blick auf das Gegenüber und seine Bedürfnisse geschult. Solches Wissen und reflektieren hilft, sich der Bedeutung unserer eigenen Haltung in der Begegnung bewusst zu machen. https://www.medhochzwei-verlag.de/Shop/ProduktDetail/kommunikation-mit-menschen-mit-demenz-978-3-86216-601-5?utm_medium=email&utm_campaign=Demenz&utm_medium=email&utm_campaign=Demenz

Handbuch „Förderung von Nachbarschaftshilfe durch Servicepunkte“, Ergebnisse aus dem Förderprojekt zu den bundesweiten Servicepunkten. https://kda.de/handbuch-zum-projekt-foerderung-von-nachbarschaftshilfe-durch-servicepunkte-veroeffentlicht/

 

Linktipps:

Pflegestatistik 2019, Statistische Bundesamt (Destatis), https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/12/PD20_N083_224.html

digiDEM Bayern Angehörigenampel – Online-Selbsttest für pflegende Angehörige
Das Demenz-Forschungsprojekt digiDEM Bayern hat ein neues, anonymes, kostenloses Online-Angebot entwickelt. Die Angehörigenampel gibt Aufschluss über die individuelle Belastung pflegender Angehöriger und Empfehlungen für die nächsten Schritte. https://digidem-bayern.de/angehoerigenampel/

Außerdem bietet digiDEM Bayern einen kostenlosen anonymen digitalen Hörtest. https://digidem-bayern.de/onlinehoertest/

Netzwerk EmpowerMenz: Zusammenschluss unterstützter Selbsthilfegruppen von Menschen mit Vergesslichkeit aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, https://www.empowermenz.com/

 

Podcasts über Demenz, Pflege und Selbstfürsorge

Podcasts boomen und auch immer mehr befassen sich mit dem Thema Demenz. Hier eine Auswahl:

Demenz-Podcast, medhochzwei: Seit knapp zwei Jahren spricht die Autorin und Moderatorin Christine Schön monatlich ca. 30 Minuten über verschiedene spannende Themen in Bezug auf Demenz. Kostenlos unter https://www.demenz-podcast.de/

Hirn & Heinrich, DZNE: Moderatorin und Journalistin Sabine Heinrich im monatlichen Gespräch mit international führenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, https://www.dzne.de/aktuelles/podcast

Leben, Lieben, Pflegen, Desideria Care: Anja Kälin, Vorstand von Desideria Care und Omsorg-Coach, und die Journalistin und Bloggerin Peggy Elfmann sprechen aus der Angehörigenperspektive miteinander und und mit anderen Betroffenen und Experten. https://desideriacare.de/podcast

sozialberufen, Doreen Falkenthal: die exam. Krankenschwester und Sozialpädagogin muntert Menschen in sozialen Berufen mit Interviews und erfrischenden Gedanken auf https://doreen-falkenthal.de/podcast

Übergabe der Podcast: fünf junge Pflegewissenschaftler behandeln Themen aus den Bereichen Pflegewissenschaft, Pflegepolitik, Pflegepädagogik und Pflegemanagement. https://uebergabe.de/podcast/

Jolecoteam Podcast: Wissensimpulse für die Pflege, https://jolecoteam.de/thema/podcast/

Pflegecoachy-Podcast, Pflege Hilfe Portal: Themen rund um die Pflege und die Pflegeversicherung für pflegende Angehörige, https://pflege-hilfe-portal.de/podcast

Pflegewelt – der Podcast zur Pflege, spectrumK GmbH: pflegerelevante Beiträge, die auf der Berliner Pflegekonferenz 2018 aufgenommen wurden https://berliner-pflegekonferenz.de/podcast/

Pflege Podcast, Elsevier: Lernthemen aus der Pflege, https://www.elsevier.com/de-de/education/pflege-podcast

Zusammenhalten in dieser Zeit, BAGSO: entstanden aus den ersten Einschränkungen durch Corona 2020 werden Themen, die für ältere Menschen drängend sind, behandelt, https://www.bagso.de/corona-pandemie/zusammenhalten-in-dieser-zeit-ein-podcast-der-bagso/

Podcast des Schleswig-Holsteinischen Ärzteblattes, Ärztekammer SH: aktuelle Themen aus dem schleswig-holsteinischen Gesundheitswesen, https://www.aeksh.de/podcast-archiv

WissenstransFair, Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) an der Hochschule Osnabrück: Detlef Rüsing verwandelt die DZLA-Blogbeiträge des jeweils vergangenen Monats in eine eigene Hörversion, http://detlef-ruesing.de/podcast-wissenstransfair

Tipps für pflegende Angehörige vom Pflegeexperten, Deutsche Pflegeberatung Matheis: Sammlung an Podcasts zu Demenz und anderen Pflegethemen der Beratungsagentur Matheis, https://deutsche-pflegeberatung-matheis.de/

Zellfrisch Podcast, Spermidin: Nina Ruge im Expertengespräch. 6 Podcast-Folgen zu den Themen Vergesslichkeit, Alzheimer, Demenz & Spermidin, https://spermidin.health/podcast/?gclid=EAIaIQobChMIlLSJ9Yja7gIVDO7tCh1fgwC1EAAYASAAEgLxg_D_BwE

Faltenrock FM, Caritas Österreich: jede Woche produzieren radiobegeisterte MitarbeiterInnen und den BewohnerInnen eines Caritas Pflegewohnhauses in Wien gemeinsam einen Podcast. Sie wandern mit einem Mikrophon durchs Haus und kommen mit Menschen ins Gespräch. Alle Gespräche sind geprägt von der Erfahrung des Alters und einem anderen Blick auf das Hier und Jetzt. https://www.caritas-pflege.at/wien/aktuell/faltenrock-fm/

„Mit Schirm, Charme und Demenz“, Interaktiver Angehörigen-Talk auf TIDE.radio: Sendezeit jeder dritte und fünfte Samstag im Monat ab 15:00 Uhr (Wiederholung am Sonntag der folgenden Woche um 16:00 Uhr), https://www.tidenet.de/radio

 

TV- und Filmtipps

Vater-Sohn-Beziehungsdrama – neuer Kinofilm: Falling
Regiedebüt von und mit Viggo Mortensen, Infos: https://www.fbw-filmbewertung.com/film/falling

Die Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg hat mit „DEMENZ Durch den Nebel“ wieder einen wunderschönen neuen Erklärfilm produziert. Alle Fimclips: https://www.alzheimer-bw.de/

TV:
Do 18.02., 20:05h, SRF1: Tabu Einsamkeit – Geschichten über das Alleinsein
Do 18.02., 20:15h, 3sat: Hoffnung Palliativmedizin – selbstbestimmt sterben
Do 25.02., 10:55h, WDR: Planet Wissen – Alzheimer
Sa 27.02., 11:45h, SWR: Der letzte Wille (Miniserie, D 2020, Folge 1)
So 28.02., 14:45h, one1: Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? (D 2018) (Wh 06.03., 18:45h)




Für Fragen und Anmerkungen steht Ihnen
unser Team gerne unter: Tel. 040 - 609 264-20
zur Verfügung.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr
erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

www.demenz-sh.de | info@demenz-sh.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Swen Staack, Cornelia Prepernau

Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein
Hans-Böckler-Ring 23c in 22851 Norderstedt
Tel. 040 - 609 264-20, Fax 040 - 308 57 986

Sie finden uns übrigens auch bei Facebook:
www.facebook.com/KompetenzzentrumDemenz
und bei Instagram : www.instagram.com/demenz_tagram/