Sie empfangen diesen Newsletter, weil Sie sich dafür registriert haben.
Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Betrachten Sie diesen in ihrem Browser.

Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein

E-Mail-Newsletter 03/20 Kompetenzzentrum Demenz


Liebe Leser,

immer mit dem Auge auf die Statistik werden zur Zeit einige Lockerungen schrittweise durchgeführt. Bei unserem gewohnten Alltag sind wir aber noch lange nicht angelangt. Durch die Maskenpflicht beim Einkauf und im öffentlichen Nahverkehr können wir das unsichtbare Virus auch jetzt nicht ausblenden. Weiterhin finden keine Gruppenangebote für Menschen mit Demenz oder ihre Angehörigen statt, die Tagespflege darf nicht öffnen und der Alltagshelfer nur Dinge besorgen und auf Distanz abstellen. Heime und Krankenhäuser haben weiterhin Betretungsverbote für Angehörige, den Großteil der Therapeuten, externe Seelsorger, Frisöre, Fußpfleger und die vielen anderen Besucher.
Das ist bitter. Die Forderungen, die Isolation der Bewohner aufzuheben, werden lauter. Konzepte müssen her für Begegnungs- und Fördermöglichkeiten bei gleichzeitiger Sicherheit für Bewohner, Personal und deren Familien.
Einen Überblick über die Besuchseinschränkungen in Alten- und Pflegeheimen in den einzelnen Bundesländern, sowie eine Petition finden Sie z.B. unter https://www.biva.de/besuchseinschraenkungen-in-alten-und-pflegeheimen-wegen-corona/

Auch unsere Arbeit, unsere Fortbildungen und die Planung der Veranstaltungen unterliegen weiter der großen Ungewissheit, was in Zeiten von Corona machbar sein wird. Wir richten uns nach den Vorgaben der Landesregierung und müssen unsere Fragen und Ungeduld aushalten. Sobald wir Entscheidungen getroffen haben, informieren wir Sie über die jeweiligen Neuigkeiten.

Um Sie auf Stand zu halten, stellen wir Ihnen z.B. mit unserer Corona-Zeitung regelmäßig eigene Informationen zusammen und verweisen zudem auf ausgewählte, interessante Sammlungen anderer zum Thema. Schauen Sie dafür unter https://www.demenz-sh.de/aktuelles/corona-aktuell/.
Auch unsere „Inselgeschichten“ auf Facebook und Instagram mit positiven Beispielen des Lebens und Arbeitens in der Einrichtungsisolation finden täglich Beachtung. Holen Sie sich auch dort gerne Anregungen!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und munter!
Ihr Team des Kompetenzzentrums Demenz

TV-, Film und Radio-Tipps:

Podcast über Demenz für Angehörige
Monatlich spricht Autorin und Moderatorin Christine Schön ca. 30 Minuten über verschiedene spannende Themen in Bezug auf Demenz. Kostenlos unter https://www.demenz-podcast.de/

Interaktiver Angehörigen-Talk „Mit Schirm, Charme und Demenz“ auf TIDE.radio: Sendezeit jeder dritte Samstag im Monat ab 15:00h. Informationen unter M bei http://www.tidenet.de/radio/sendungen

TV-Tipps
Sa 02.05., 14:15h, Tagesschau24: Vergesslich oder schon dement? Hoffnung auf Therapien gegen Demenz (Wh 20:15h, 03.05., 01:15h)
Sa 02.05., 21:02h, Tagesschau24: Dement – aber noch da!
Sa 02.05., 21:32h, Tagesschau24: Die Demenz-WG, (Wh) Judith Rakers zu Gast in Lübeck (Wh 03.05. 02:35h)
Mo 04.05., 12:45h, SWR: Nichts für Feiglinge (D 2014)
Sa 09.05., 23:15h, NDR: Bettina Tietjen – die Talklady im Porträt
Do 14.05., 17:0h, MDR: MDR um 4
Sa 16.05., 18:05h, ZDF: SOKO Wien Briefe einer Toten (Ö 2014)
So 17.05., 22:00h, Tagesschau24: Pflege – Wenn Angehörige Hilfe brauchen




Für Fragen und Anmerkungen steht Ihnen
unser Team gerne unter: Tel. 040 - 609 264-20
zur Verfügung.

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr
erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

www.demenz-sh.de | info@demenz-sh.de

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Swen Staack, Cornelia Prepernau

Kompetenzzentrum Demenz Schleswig-Holstein
Hans-Böckler-Ring 23c in 22851 Norderstedt
Tel. 040 - 609 264-20, Fax 040 - 308 57 986

Sie finden uns übrigens auch bei Facebook:
www.facebook.com/KompetenzzentrumDemenz
und bei Instagram : www.instagram.com/demenz_tagram/